2008 Jubi-Konzerte

145 Jahre

MGV Germania 1863 Saulheim e.V.

 

Mit dem Konzert vom 18. März 2008 hatten wir bereits das Jubiläumsjahr unseres Mutter-/Vatervereins "eingläutet". Die Höhepunkte unseres Jubiläums wurden jedoch mit den Festtagen vom 12. Juni bis 15. Juni 2008 erreicht. Dabei boten wir folgendes abwechslungsreiche Programm:

Jubi1

Jubi2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der anläßlich des Jubiläums erstellten Festschrift können Sie verschiedene Grußworte und Artikel zum MGV Germania und der tonART entnehmen. Dieses reichhaltige Programm bedurfte einer rechtzeitigen und intensiven Vorbereitung. Gerne haben wir bei Planung und Organisation mitgewirkt und mit Personal und selbst gebackenem Kuchen zum Gelingen dieser Festtage beigetragen. Insbesondere aber durften wir an zwei Tagen gesangliche Beiträge leisten:

12. Juni 2008 - "Wir bei Euch" Ein Mitschnitt der Rundfunksendung des SWR4 (Sendetermin ist der 22.September 2008 um 22:10 Uhr); ein bunter Abend mit anschließendem Tanz. Neben dem MGV Germania und der tonART traten mit "Die Boijemaaschder" lokale Gruppierungen auf, denen aus Funk und Fernsehen bekannte Stars folgten. Details entnehmen Sie bitte dem vorgenannten Programm.

Jubi3

Jubi4

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein ausgesprochen gelungener Abend mit ausverkauftem Haus.

15. Juni 2008 - "Chormatinee mit moderner Chormusik" Der Abschlusstag der Jubiläumsfeierlichkeiten. Er sollte alleine der Chormusik gewidmet sein. Er begann um 11:00 Uhr mit der "Chormatinee mit moderner Chormusik" und klang ab 15:30 Uhr mit dem "Sonntagskonzert mit namhaften Chören" aus.

Die tonART präsentierte dabei folgende Literatur:

Dat du min Leevsten büst / Satz: Hellmut Wormsbächer

When I Fall In Love / Arranged by Kirby Shaw

All through the night / Arranged by Malcolm Goldring

Uti var hage / Satz Hugo Alfvén

Sentimental Journey / Arranged by Hawley Ades

und als Zugabe

Hab mein Wage vollgelade / Satz Heinz Lemmermann

 

Jubi5

Jubi6

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jubi7

Jubi8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von langer Hand mit vielen fleißigen und helfenden Händen vorbereitet und reibungslos durchgeführt vergingen die Festtage wie im Flug. Für diese Mühen durften wir auch das Lob der Presse einheimsen:

 

Jubi9Jubi10Jubi11

Dann bis 2013, zum 150-jährigen Jubiläum der Germania.

 

(Dieter Esser) 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen